Bild1 Bild2 Bild3

Neues im:

Juli 2017
Juni 2017
Mai 2007
April 2007
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Jahr 2016
Jahr 2015
Jahr 2014
Jahr 2013

Newsletter-Anmeldung

Jahr 2014

   

    

Januar

Hier die Jahresanfangs-Nachrichten und -Tipps aus meiner Welt.
Falls Ihr vor habt, in diesem Jahr zu beten, solltet Ihr vielleicht eines bedenken: 

Zitat des Monats: "Niemand kann verlangen, dass Gott ein Heiliger ist. Er ist Biologe" Wolf Wondratschek

                                                    Wolf Wondratschek

DuTube des Monats: Also erwartet Euch nicht zuviel und wenn Ihr einmal Eis unter den Füssen habt, klickt auf das nächste Bild und schaut zur Warnung, oder zum Trost dem kleinen Kind zu.
                                             Kind auf Eis
 
Wundheilung des Monats: Peter Gnaiger von den SN hat unser Zeitlieder-Konzert beim Salzburger Winterfest besucht. Lest hier seine Kritik.

                               winterfest

Irrtum des Monats:   
„Alles, was zu dumm ist, um gesprochen zu werden, wird gesungen.“ Voltaire
 
Das trifft ganz sicher nicht auf die Zeitlieder zu, aber vielleicht auf den ein oder anderen Song im neuen
Disney-Film des Monats: "Die Eiskönigin" solltet Ihr Euren Kindern nicht vorenthalten. Allein das Licht in der ersten Szene ist es wert, ihn gesehen zu haben. Einen schönen Trailer dazu seht Ihr hier.
 
                                eiskönigin
 
Das SchauspielerInnenzitat des Monats sprach die großartige Shirley MacLaine in einer Dokumentation, die ich auf Arte gesehen hab: "Das Leben ist das, was dir passiert, während du andere Pläne verfolgst."
                                  mclane1    mclane3  mclane2
Wer im Januar etwas von meiner Theaterarbeit erleben möchte, muss nach Bozen kommen. Abgesehen davon, dass das immer schön ist, zahlt es sich jetzt besonders aus. Gerade geht hier der Winterschlussverkauf los und man kann wunderbar einkaufen und sich dann zu einem Fischvorspeisenteller in die Trattoria Nussbaumer in der Bindergasse setzen. Vor allem aber gibt es ab 9. Januar im Theater Carambolage meine... 
 
Inszenierung des Monats: 
 
              achterbahn homepagebild
 
Das Stück hat alles, was französische Komödien so einzigartig macht: genau gezeichnete Charaktere, einen raffinierten Handlungsaufbau und umwerfenden Wortwitz. Zudem zwei hinreißende Darsteller. Die erste Woche ist schon ausverkauft, für die übrigen Vorstellungen gibt es hier Karten.
 
Wer mich selbst gerne spielen sehen möchte, muss ins Bozner Stadttheater kommen.
 
VBB des Monats:  Dort gibt es ab 10. Januar die Komödie "Romys Pool" mit der bezaubernden Julia Gschnitzer zu sehen. Nach den ständig ausverkauften Vorstellungen in Salzburg bin ich sehr neugierig darauf, wie die Bozner dieses Stück von Stefan Vögel aufnehemen werden. Karten gibt es hier.
 
                                         rommys pool
 
Freude des Monats: Im Dezember hat die Ö1-Moderatorin Mirjam Jessa die Zeitlieder als die Entdeckung des Jahres präsentiert. Ich freue mich immer noch. Lest hier mehr über Ihre Sendung.
   
                    spielräume Ö1
 
Spiel des Monats: Unter dem Weihnachtsbaum lagen mehrere Gesellschaftsspiele mit Suchtpotenzial. Das schönste und vielleicht auch sinnvollste (weil von der Stiftung Brändi hergestellt, einer starken Organisation für Menschen mit Behinderungen) ist "Brändi Dog". Man spielt es hauptsächlich zu viert und gewinnt oder verliert nie alleine. Obwohl es ein wenig dem "Mensch ärgere dich nicht" gleicht, ist es nichts für ganz Kleine, denn es geht mindestens so sehr um Taktik wie um Glück. Spaß und Spannung garantiert!
 
                                                     brändi dog
Falls Euch mein Newsletter einmal nicht mehr gefällt, habt Ihr leichtes Spiel: Ihr klickt unten einfach auf "abbestellen". Für den Fall, dass Euch irgendwelche Werbezuschriften in Eurem Postkasten nerven, gibt es den...
 
Aufkleber des Monats: Klickt drauf, um ihn zu bestellen.

                                                                     keine werbung
So, nun wünsche ich Euch ein glückliches und wenig nervendes Jahr, grüße Euch lieb und sage wie immer: Lebt fröhlich!
Euer Georg
   

   

März

 
3sat des Monats: Am Samstag 1. März um 12:30 Uhr läuft auf 3sat ein kleiner feiner Beitrag über die Zeitlieder. Nicht versäumen!
 
                                                     3sat

 

Konzert des Monats: Endlich mal wieder mit den "Zeitliedern" in Deutschland. Am 29. März in Naila bei Hof. Ich freu mich! Infos und Karten hier.
 
                            clementi_gross
 

Zitat des Monats: "Die Phantasie ist die schönste Tochter der Wahrheit, nur etwas lebhafter als die Mama" Carl Spitteler
 
                                               spitteler
 
Salzburger Liebe des Monats: Erotische Literatur und sinnliche Musik - die besten Voraussetzungen für einen unvergesslichen Abend im Kleinen Theater. Eine Frau, ein Mann, anregende Texte und heisse Lieder, ein Kontrabass und eine Gitarre – zärtlich, frivol, lustvoll und lustig, perlend wie guter Champagner. Weitere Infos und Fotos gibt es hier. Karten hier.
 
                                liebelust1
 
 
Film des Monats: Es kommt nicht alle Tage vor, dass ein Freund einen eigenen Film in die Kinos bringt. In diesem Monat aber ist es so. Ernst Gossner präsentiert
 
       stille berg   
                                                        Hier weitere Infos darüber, Trailer und vieles mehr.
 
 
Spiel des MonatsDer verzauberte Turm (Kinderspiel des Jahres 2013) wird uns wahrscheinlich auch in diesem ganzen Jahr begleiten. Simon, unser 5jähriger ist geradezu süchtig danach.
 
                                       verauberte turm
 
Petition des Monats: Ich hätte nichts gegen ein Handelsabkommen, aber wir sollten alle etwas gegen dieses Freihandelsabkommen haben. Wenn auf dieser Ebene von Freiheit gesprochen wird, ist immer die Freiheit der großen Konzerne gemeint. Klickt auf das Banner unten, um Euch am Protest zu beteiligen!
 
                                                         campact
 
 
DuTube des Monats: Die Arbeit an der zweiten Zeitlieder-CD läuft auf Hochtouren. Der Erscheinungstermin ist im September. Wer nochmal in die wunderbare Atmosphäre unseres Konzertes beim Salzburger Winterfest eintauchen möchte, klickt hier
 
                          Sgrid klein  Tom  Reif klein 
 
Vorschau des Monats: Am 5. April werden wir in der Bozner Carambolage neue Zeitlieder präsentieren. Reserviert Eure Karten hier.
 
                                                               Clementi 
 
Nun seid alle lieb gegrüßt und lebt fröhlich!
 
Euer Georg

 

   

   

 April

 
 
Konzert des Monats in Bozen: Am Samstag den 5. April gibt es zum allerersten Mal neue Zeitlieder in der Bozner Carambolage zu hören. Es wird schon wieder schön! Karten könnt Ihr hier reservieren.

Konzert des Monats in Villach: Ich freue mich sehr mit Sigrid und Tom zum zweiten mal in Kärnten zu Gast zu sein. Nachdem wir unser erstes Zeitlieder-Programm in Spittal an der Drau präsentiert haben, wurde die CD dazu 2013 auf Ö1 als Entdeckung des Jahres gefeiert.
Am 11. April spielen wir die Zeitlieder im Villacher Kulturhof:keller. Kommet zuhauf! Karten könnt Ihr hier reservieren.

                                                   Clementi
 
Buch des Monats: Allen unter Euch, die Freude am Gitarrespielen haben, sei Ossy Pardellers Buch ans Herz gelegt, das diesen Monat erscheint. Jeder der stimmungsvollen Kompositionen geht ein Text voraus, in dem man allerlei Wissenswertes über das Stück und über Musik erfährt. So ist dieses Gitarrenbuch auch ein kleines Musik-Lesebuch. Bestellen könnt Ihr es hier.
 
                                                                   miniaturen
Lesung des Monats in Salzburg: Für alle, die bei Morgenstern nicht ans Schispringen denken:
Literatur im Café Mozart widmet Christian Morgenstern, dessen Todestag sich heuer zum 100. Mal jährt, einen Abend mit dem vielversprechenden Titel "Ein Vierviertelschwein und eine Auftakteule". 
Am 2. April liest Mareike Tiede um 19.30 h im Café Mozart groteske und skurrile Gedichte und Texte von Morgenstern. Unsere Zeitlieder-Akkordeonistin Sigrid Gerlach-Waltenberger wird die Lesung begleiten. Karten unter 0662/843958  
 
                                               Morgenstern
Premiere des Monats: Große Abenteuer erwarten uns ab 26. April "Im Land der Wilden Kerle". Ein Schauspieler (Tim Oberließen), vier Puppenspielerinnen (Salzburger Marionettentheater), Live-Musik von Arturas Valudskis und eine tolle Ausstattung von Thomas Pekny. Ich freue mich Astrid Grossgasteigers Geschichte nach dem Kultbilderbuch "Wo die wilden Kerle wohnen" von Maurice Sendak für das Salzburger Landestheater auf die Bühne zu bringen. Weitere Infos und Karten gibt es hier.
 
            wodiewildenkerlewohnen  
 
Zitat des Monats: "Die Grenze zwischen Zivilisation und Barbarei ist nur schwer zu ziehen: Stecken Sie sich einen Ring in Ihre Nase, und Sie sind eine Wilde; stecken Sie sich zwei Ringe in Ihre Ohren, und Sie sind zivilisiert."   Pearl S. Buck
 
                                                                            Buck
 
Nun seid alle lieb gegrüßt und lebt wild!
 
Euer Georg
   

   

 Mai

 
Liebe Lust des Monats: Noch einmal kribbelt es am 9. Mai im Kleinen Theater Salzburg. Zusammen mit Judith Brandstätter, Thomas Aichinger (Gitarre) und Mathias Vorauer (Kontrabaß) präsentiere ich geile Geschichten und heiße Musik: "Liebe, Lust & Leckereien". Weitere Infos und Karten hier.
                                         
         Dokoupil quer1        
 
 
Südtirol-Konzert des Monats: Im April haben wir in der Carambolage in Bozen mit sehr viel Aufregeung und nich wenig Erfolg neue Zeitlieder präsentiert. Wer nun Lust hat unser preisgekröntes erstes Programm zu erleben, kommt am 8. Mai in die Kommende Lengmoos am Ritten. RAI Südtirol wird fürs Radio mitschneiden. Kommet zuhauf. Es wird schon wieder schön!

Sgrid klein Clementi Tom  Reif klein
 
 
Film des Monats: Es gibt selten gute Fernsehabende. Neulich habe ich einen erlebt. Ich wollte gerade eine DVD einlegen und was läuft da? "Hair". Das kann richtig glücklich machen. Also ab in den nächsten DVD-Laden, rein mit dieser Scheibe purer Lebensfreude, zurücklehnen, den Fuß im Tackt wippen, schmunzeln und genießen!
 
                                                hair1
 
 
Passwort des Monats: 
                                                                                                                                                 
     bayrisches passwort
 
 
Marionetten des Monats: Es freut sich nicht nur das Kinderherz, wenn die Puppen tanzen. Nach der erfolgreichen Premiere, gibt es, wenn ich`s richtig verstanden habe, nur noch an drei Terminen Karten zu kriegen: Am 3., am 4. und am 18. Mai, jeweils um 16 h im Salzburger Marionettentheater. Klickt auf das Bild um den Trailer zu "Im Land der wilden Kerle" zu sehen. Weitere Infos und Karten gibt es hier.
 
   Im Land der wilden Kerle
 
 
Schauspieler-Zitat des Monats: "Wenn man das Herz einer Figur trifft, ist es, als träfe man ein Tier." Gert Voss
 
                                                     voss
 
 
Nun seid alle lieb gegrüßt und lebt fröhlich!
 
Euer Georg
   

   

 Juni

 
 
Zwei Karten zu vergeben: Wie jedes Jahr, wird es auch heuer (am 14. Juni)  "Literatur im Rosenpark" in Seeboden am Millstättersee geben. Wie jedes Jahr werde ich zusammen mit Michael Weger herzhaft heitere Geschichten zum besten geben. Wie jedes Jahr gibt es dazu viel Musik und guten Wein. Wie immer wird es ein G´riss um die besten Plätze geben, aber zum ersten Mal hab ich dafür zwei Karten zu vergeben.
 
       literatur im rosenpark
 
Wer die gerne haben möchte, sollte schnell ein Mail an georgclementi@sol.at schicken und folgende Frage beantworten: Wie heisst die Gärtnerfamilie, die in Ihrem Garten & Wasserpark jedes Jahr Gastgeber dieser wunderbaren Veranstaltung ist? Wer mir zuerst richtig kommt, malt zuerst!
 
       literatur im rosenpark2
 
 
Konzert auf Schloss Prösels verschoben: Wegen einer Terminkollision mit den Komödienspielen Porcia wird das Zeitlieder-Konzert auf Schloss Prösels nicht am 16. sondern am 17. Juli stattfinden. Wir danken dem Veranstalter für sein Entegegenkommen und freuen uns sehr! Weitere Infos und Karten hier.
 
          prösels2   Bristol1
 
 
Für die Kollegen: Heute fiel der ofizielle Startschuss zur Bewerbung beim Lied & Chanson Wettbewerb "Troubadour" in Stuttgart. Es ist schön dort zu spielen, und herrlich dort zu gewinnen! Weitere Infos hier.
 
          Troubadour_Alle_klein Trophäe Troubadour_Clementi  
 
Ukraine des Monats: Es gibt Staaten, die gleichen einem Scheidungskind. Scheidungskinder haben es nicht leicht. Ein Teil von ihnen fühlt sich zur Mutter hingezogen, ein Teil will zum Vater. Im besten aller Fälle gibt es eine Vereinbarung, die es dem Kind ermöglicht, beide Seiten auszuleben, im schlechtesten wird es gezwungen, sich für eine Seite zu entscheiden und es kommt zur Zerreißprobe. Nun hat es den Anschein, als hätte unser Kind einfach einen Arschloch-Vater, der es mit aller Macht an sich binden will. Was natürlich sein kann, ich trau ihm alles zu. In Wahrheit aber war es die angeblich so gute Mutter, die vom Kind eine grausame Entscheidung erzwingen wollte und sich nun wundert, dass in seiner Seele Krieg herrscht. Das allereinfachste ist es, die Schuld für diesen Zustand allein beim Arschloch-Vater zu suchen.
 
                                  ukraine
 
 
Zitat des Monats: "Nur weil dein Feind etwas für falsch hält, heisst das noch lange nicht, dass es richtig ist." Ian McEwan
 
                                                ian mcewan
 
 
Lieder Launen des Monats: Gleich zweimal werden im Juni auf Rai Südtirol Zeitlieder gespielt. Weil wir bei unserem Konzert am Ritten so ausufernd und verschwenderisch waren, muss die Aufzeichnung zweigeteilt werden :-) Also gibt es Teil 1 am 1. Juni um 18.10 h und Teil 2 am 15. Juni um die gleiche Zeit. Wer übers Internet mithören will klickt dann hier.
 
                                  radio
 

CD des Monats: Wer dann immer noch nicht genug hat, oder vielleicht erst so richtig auf den Geschmack gekommen ist, sollte unsere CD bestellen. Letzte Woche ist die zweite Auflage davon gepresst worden. Sie tönt wohl wie eh und je, die Verpackung ist etwas schöner geworden (dank Gabi Veit) und der Preis ist gleich geblieben. Hier bestellen.
 
                                             CD-Cover Neuauflage
 
DuTube des Monats: Leider habe ich die Inszenierung von Jacqueline Kornmüller im Kunsthistorischen Museum in Wien versäumt, aber da Die Strottern wieder so schön singen und spielen und die Bilder so betörend schön sind, können wir hier unten auf den Klemens klicken und uns an einem Video freuen.
 
                                                              Lendl
 
 
Premiere des Monats: Wie schon seit bald 20 Jahren, steht mir wieder ein Sommer in Spittal an der Drau bevor. Wüßte man nicht, dass Komödie Knochenarbeit ist, könnte man das "Urlaub bei Freunden" nennen. Und genau so heißt die erste Premiere bei den Komödienspielen Porcia am 25. Juni. Eine Uraufführung des Autors René Freund, der uns schon mit Stücken wie "Die goldene Nase" und "Ausgespielt" beglückte. Dass nicht nur ich, sondern auch die beste aller Frauen und der paulste aller Söhne mitspielen, worum es geht, weitere Termine und wie Ihr zu Karten kommt, erfahrt Ihr hier.
 
                                             Urlaub bei Freunden
 
 
Entdeckung des Monats: Am Sonntag war ich mit Anja in einem Konzert in der Herbert-Hall. Einer dieser Zufallsabende. Man liest eine Vorankündigung, coole Besetzung, gemma mal schaun. Und dann: Eine Offenbarung. Vier großartige Musiker mit viel Energie, Herz, Hirn und Charme und unter ihnen eine Hammerfrau: Sophie Abraham - zum verlieben! Besucht hier "The Little Band From Gingerland" im Gesichtsbuch.
 
                               gingerland
 
 
Umfrage des Monats: Wer von Euch im österreichischen Kultursektor tätig ist, sollte dem Sozialministerium bis Ende Mai noch kundtun, wie es ihm geht! Klickt dafür hier.
 
                                                  umfrage mai
 
 
Film des Monats: Die Bilder hier unten sollten reichen, um Euch scharenweise in den DVD-Laden zu treiben. Schnitzlers Reigen fürs 21. Jahrhundert. Ein wunderbarer Film. Er heißt "360". Alle Infos hier.
 
                   siposovahopkinsflorlaw
 
 
Nun seid alle lieb gegrüßt und lebt fröhlich!
 
Euer Georg

 

   

   

Juli

 
Der große Charles Aznavour soll das Motto für diesen Monat vorgeben:
 
     
Zitat des Monats: „Man muss sich ständig weiterentwickeln, überraschend bleiben, manchmal vielleicht sogar ein bißchen verletzend. Man muß seinem Publikum entgegengehen, aber man darf ihm nie nur das geben, was es erwartet. Sonst schlafen einem die Leute noch ein.“ 
 
                                                      aznavour
 
 
CD-Präsentation und Gewinnspiel des Monats: Seid Monaten arbeitet Tom Reif an unserer zweiten Zeitlieder-CD, die wir im September präsentieren werden. Was ihn aber nicht daran hindert, am 4. Juli mit Wolfgang Schramml auf der Emailwerk-Bühne in Seekirchen zu stehen. Der hat in seinem "Sonic Flow"-Studio fast 4 Jahre lang an seiner CD "Shone" gebastelt und sie nun mit wunderbaren Musikern für die Bühne adaptiert. Neben der reifsten Gitarre wird auch noch unser Label-Chef und Percussionist Robert Kainar dabei sein, dazu Herbert Berger, Klaus Kircher, Mike Fink und Fredi Themel. All diese Namen klingen schon vor sie den ersten Ton spielen gut. Also fehlt nur Ihr! Wer mir an die Emailadresse georgclementi@gmail.com als erste/r schreibt, wie Wolfgang Schrammls Kultformation aus den 90ern hieß, bekommt an der Abendkassa zwei Freikarten. Für alle anderen weitere Infos und Karten hier.
 
                                       schramml
 
 
Premiere des Monats: Man soll es ja nicht verschreien, aber ich habe ein sehr gutes Gefühl für die Premiere von "Die Brautwerber" bei den Komödienspielen Porcia am 15 Juli. Die Arbeit daran macht großen Spaß und ich denke auch Ihr könntet viel Freude daran haben. Weitere Infos und Karten hier. Die Kritik des Monats zum Festivalstart hier.
 
                                                   brautwerber
 
 
Konzert des Monats: Achtung, das Zeitlieder-Konzert auf Schloß Prösels in Völs am Schlern wurde vom 16. auf den 17. Juli verschoben. Wäre schade, wenn wir uns um einen Tag verfehlen würden, denn es wird schon wieder schön! Weitere Infos und Karten hier.
 
                                                                    prösels
 
 
Alter Hut des Monats: Für die meisten von Euch ist es wahrscheinlich keine Neuigkeit mehr und auch mir hatte mein Lieblingsschauspielschüler schon vor zwei Jahren dazu geraten. Nun hat mich das "Breaking Bad"-Fieber dafür aber so richtig erwischt. Der Vorteil dieser Spätzündung ist, dass die DVDs dieser grandiosen Serie nun fast nichts mehr kosten. 
 
                                   breaking bad
 
 
Petitionserfolg des Monats: Am 27. Juni wurde die Vorratsdatenspeicherung durch den österreichischen Verfassungsgerichtshof aufgehoben. Es ist doch schön zu sehen, dass es manchmal richtig Sinn macht, Petitionen zu unterschreiben. Ich finde, die sinnvollste findet man zur Zeit hier.
 
                                                                                      isds
 
 
DuTube des Monats: Mein vielleicht produktivster Freund Manfred Baumann (Kabarettist, Moderator, Autor, Pate und vieles mehr) bringt in diesem Juli schon wieder einen Krimi auf den Markt. Klickt auf sein Bild, um den Trailer dazu zu sehen. Weitere Infos hier.
 
                                                           Manfred-Buch
Film des Monats: Zweimal schon war ich mit Anna Unterberger auf der Bühne verheiratet und habe das sehr genossen. Nun spielt diese hinreißende Frau in dem hinreißenden Film "Vielen Dank für nichts". Für die Ausstattung zeichnet Zita Pichler, die in der Bozner Carambolage zuletzt unsere "Achterbahn" bebildert hat. Weiter Infos zum Film hier.
 
                           unterberger
 
Nun seid alle lieb gegrüßt und lebt fröhlich!
 
Euer Georg

 

   

   

 August

 
Zitat des Monats: "Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden, man muss sie auch gehen lassen." Jean Paul
 
joschi am fenster
 
 
 
 
Vorstellungen des Monats: 10mal gibt es im August noch die Möglichkeit die Komödie "Die Brautwerber" im Schloß Porcia in Spittal an der Drau zu besuchen.
 
brautwerber1
 
Ich hab großen Spaß daran und freu mich, wenn Ihr dabei seid! Hier Infos zum Stück und die Termine und hier die Kritik dazu.
 
brautwerber2  
 
 
 
 
Job des Monats: Es gibt neue Jobs bei einem, wie ich finde, tollen Projekt zu vergeben. Klickt auf das Logo, um mehr zu erfahren!
 
bank für gemeinwohl
 
 
 
Zeitlieder-Njus des Monats: Die Arbeit an der zweiten Zeitlieder-CD läuft auf Hochtouren. Gesang, Akkordeon und Gitarren sind im Kasten. Zwei Gäste, Robert Kainar (Schlagzeug und Percussion) und Klemens Lendl (Violine) haben schon herrliche Musik gespendet. Herb Berger (Blasinstrumente) wird noch kommen. Gabi Veit wird für eine schöne Verpackung sorgen. Tom, unser Meister an den Saiten und an den Reglern, tut alles dafür, dass wir den Erscheinungstermin im September einhalten können. Release-Konzert ist am 18. September im Emailwerk Seekirchen. Eure Karten dafür könnt Ihr hier reservieren.
 
Clementi
 
 
 
 
Alter Hut des Monats: Qwirkle war das Spiel des Jahres 2011. Unserer Familie hat es erst in diesem Sommer entdeckt. Das besonders Schöne daran: Schon Kinder ab 6 können mitspielen und trotzdem hat es auch Suchtpotenzial für die Erwachsenen. Mehr darüber hier.
qwirkle
 
Verlust des Monats: "Ein herrlicher Schauspieler, ein wundersamer Faun, der von weisen und gleichermaßen von bösen Geistern geküsst sein kann", sagte einmal Tobias Moretti über Gert Voss. Jeder der Voss auf der Bühne gesehen hat, wird ihm recht geben. Es bleibt uns die Erinnerung.
 
voss und moretti
 
 
Konzert des Monats: Am 15. August um 17:00 Uhr wird die beste aller Frauen mit dem Ventus-Quintett Salzburg beim Kindermusikfestival in St. Gilgen vom gestiefelten Kater erzählen. Das ist eine Freude fürs Herz und fürs Ohr. Hier das vollständige Programm und Karten.
 
 
ventus-quintett
 
 
Nun seid alle lieb gegrüßt und lebt fröhlich!
 
Euer Georg
   

   

September

 
CD des Monats: Große Freude und viel Stolz. Unsere neue Zeitlieder-CD ist da. Ab Oktober ist sie im Handel erhältlich, Ihr aber könnt sie jetzt schon hier bestellen. Verschickt wird ab 12. September. Um reinzuhören klickt hier.
 
                             cover cd2
                             rückseitecd2
                             innenseite cd2


Konzert das Monats: 
Das erste Präsentationskonzert und gleichzeitig die Österreich-Premiere für unsere neuen Lieder gibt es am Donnerstag, 18. September im Emailwerk Seekirchen. Weitere Infos und Karten hier.
 
                                                Sprung1

 
Südtiroler Vorschau des Monats: Im Oktober sind wir dann mit den Zeitliedern in Südtirol zu Gast. Und zwar am 16. in Bruneck im UFO, am 17. in Bozen im Sudwerk und am 18. in Schlanders im Kulturhaus.
 
 

Unterschrift des Monats: 
Make Chocolate Fair! Petition hier unterschreiben
schokolade
 
 
 
 
Freund des Monats: Der Sommer und damit die Komödienspiele in Spittal an der Drau sind zuende gegangen. Mit einem schönen Fest wurde Peter Pikl geehrt und als Intendant verabschiedet. Viele Jahre durfte ich mit und für ihn Theater spielen und ihm habe ich einige meiner schönsten Bühnenerfahrungen zu verdanken. Einen Auszug aus der allerschönsten seht ihr hier. Es ist seine Inszenierung von Amadeus, in der ich den Mozart spielen durfte. Peter Pikl war nicht nur ein guter Chef, er ist auch ein guter Freund. Lieber Peter, vielen Dank dafür! 
 
othello   amadeus   schwejk
              "Othello darf nicht platzen"                                             "Amadeus"                                                         "Schwejk"
 
 
Fast 20 Jahre lang habe ich unter Peters Leitung versucht, das zu erreichen, was Otto hier sagt: 


Schauspielzitat des Monats:
 „Der Zuschauer ahnt die Pointe, kann sie aber noch nicht formulieren, und dann kommt sie. Bums! Wenn er sie schon kennt, ist es langweilig. Wenn er völlig überrascht ist und erst nachdenken muss, auch schlecht. Er muss unbewusst eine Ahnung haben und dann schlagartig bestätigt werden. Das ist Timing. Dann freuen sich alle, das ist perfekt.“ Otto Waalkes
 
                                otto
 
 
 
 
Kurzfilm des Monats: Der blutjunge Salzburger Regisseur Ruper Höller hat mit Juli Gschnitzer und meiner Liebsten einen spannenden Kurzfilm gedreht. Auch ich hatte die Freude, eine Szene darin zu spielen. Am 26. ist Premiere im Das Kino in Salzburg. Hier weiter Infos dazu.
 
perlmutter
 
 


Zitat des Monats: 
"Frieden ist immer möglich, wenn die Menschen entschlossen sind, ihn zu erreichen." Desmont Tutu. Lest hier seinen Artikel, in dem er Parallellen zwischen dem Konflikt im Nahen Osten und der Aphartheit zieht und einen interessanten Lösungsvorschlag durch Isolierung befürwortet.
 
                                                 tutu
 
 
 
 
DVD des Monats: Ein wunderbarer Film über Freundschaft und übers Musikmachen. Tut im Herzen gut. Mehr dazu hier.
 
                             once
 
 
 

Homepage des Monats: 
Fast ein Jahr ist es nun her, dass ich Donna & Doria und ihre "Rocky Horror Wickel Show" zur Premiere begleiten durfte. Nun gibt es wieder einmal einen Termin in Salzburg und zwar am 19. September im Rahmen der KUNSTst(OFF)-Festivals auf der Bühne im Shakespeare. Das Programm dazu findet Ihr hier. Die Hompage des Monats erreicht man hier
 
wickel show slider
 
 
 
 
Schauspiel des Monats: Inspiriert von Thomas Bernhard haben junge Autoren Kurzdramen geschrieben, die wir am 25. September in den Kammerspielen des Salzburger Landestheaters uraufführen werden. Ein zweigeteilter Abend, dessen zweite Hälfte den Bernhardschen Dramoletten gewidmet ist. Claus Tröger führt Regie, ich werde als Schauspieler dabei sein und mich um das musikalische Arrangement kümmern. Weitere Infos und Karten hier.
 
bernhard
 
 
 
 
Gewinnspiel des Monats: 3 x 2 Karten gibt es in diesem Monat zu gewinnen.  2 für das Zeitlieder2-Konzert am 18. in Seekirchen, 2 für Donna & Doria am 19. in Salzburg und 2 für die Dramolette-Premiere am 25. in den Kammerspielen. Wer teilnehmen will, klickt sich hier zu den neuen Zeitliedern, stöbert ein wenig in den Lied-Texten und schickt sein (ihr) Lieblingszitat daraus und seinen (ihren) Kartenwunsch an georgclementii@gmail.com. Die ersten werden beschenkt.
 
                                           glücksschwein
 
Nun seid alle lieb gegrüßt und lebt fröhlich!
 
Euer Georg
   

   

Oktober


Zitat des Monats: 
"Als ob es Sieger gäbe, wenn Menschen sterben" Euripides
 
                                                                              euripides
 
Interview des Monats: Viele von uns haben das Gefühl, die Welt (oder besser der Mensch, denn der Welt ist alles wurscht) würde sich niemals zum Besseren wenden. Da tut es manchmal gut, die hoffnungsvollen Worte eines Experten zu lesen. Wer mag, tut das hier.
 
                                                  geseko
 
 
Konzertkritiken des Monats: Tolle erste Reaktionen gibt es auf die neuen Zeitlieder. Nicht nur Musikredakteure schreiben mir begeisterte Mails, auch mein Vater sprach mir wegen der Lieder seine Hochachtung aus :-) Das tut gut. Egal wie alt man wird, man bleibt doch immer Sohn. 
Barbara Bonmann von Radio Sonnenschein schrieb mir: "Mit großer Freude hab ich Deine neue Zeitlieder-CD entgegengenommen und den CD Player meines Autos damit "gefüttert", eine Extra-Runde gedreht, um auch noch die letzten Lieder zu hören und mit breitem Grinsen beschwingt mein Auto verlassen! Ja, das ist endlich mal wieder Musik die Spass macht, die berührt, die was zu erzählen hat, für die man Termine sausen läßt, von der man gerne noch mehr hätte....und die jetzt in Endlosschleife in meinem Auto läuft."
Die ersten Kritiken zum Präsentationskonzert in Seekirchen findet Ihr hier. CDs bestellen könnt Ihr hier.                            
                           
                                  georg und sigrid
 
 
Buch des Monats: René Freund hat ein neues Buch geschrieben. Hier beschreibt er es auf YouTube. Klingt spannend, finde ich.
 
rené freund
 
 
 
 
 
 
Salzburger Konzert des Monats: Noch vor wir mit den Zeitliedern 2012 gewannen, belegte ich zusammen mit den wunderbaren Grazer Kaktusblüten im Oktober 2011 den 2. Platz beim Lied & Chansonwettbewerb Troubadour in Stuttgart. Die Texte zu unseren Liedern damals schrieb Claudia Karner. Nun spielen diese drei Energiebündel am 24. Okt im Kleinen Theater. Swing & more nennen sie ihr Programm, bei dem sie alten Swingnummern und sonstigen Ohrwürmern ein neues Gewand verpassen. Und wieder hat Claudia Karner den Grossteil der Texte geschrieben. Musikgenuss und Lachen garantiert. Also nichts wie hin! Karten und weiter Infos gibt es hier.
 
                                             kaktusblüten
 
 
 
 
 
 
Zeitlieder-Konzerte das Monats in Südtirol: Mitte Oktober gibt es die Möglichkeit, die ganze Bandbreite des Zeitlieder-Projekts in Südtirol zu hören. Am 16. in Bruneck werden wir unser preisgekröntes erstes Programm spielen, am 17. gibt es in Bozen dann das zweite Programm zu hören und am 18. werden wir in Schlanders die "Lange Nacht der Musik" eröffnen und ein Stündchen spielen, wonach wir grad Lust haben. Hartgesottene Fans, die an einem Abend eine Eintrittskarte für einen der beiden anderen mitbringen, bekommen am CD-Stand ein Geschenk! Hier die Termine im Einzelnen:
 
 
16. Oktober, 20:30 h Bruneck, UFO
Karten und weitere Infos gibt es hier.
 
17. Oktrober, 20:30 h Bozen, Sudwerk im Batzenhäusl 
Karten und weitere Infos gibt es hier.
 
18. Oktober, 20:00 h Schlanders, Kulturhaus
Karten und weitere Infos gibt es hier.
 
             Livebild eng klein

 

Unterschrift des Monats: 
"Ich hab genug" heisst einer der 18 Songs auf der neuen Zeitlieder CD. Er passt zu  einer interessanten Kampagne des Vereins für Solidarität, Ökologie und Lebensstil SOL. Klickt auf das Logo um in den Song reinzuhören und zur Unterschriftenaktion zu kommen. 
 
                                                SOL ich habe genug
 
 
 
 
 
 
 
Schauspielzitat des Monats: Das folgende Zitat möchte ich meiner Freundin und verehrten Kollegin Alexandra Krismer widmen. Unsere Wege kreuzen sich seit sie mit 16 auf die Schauspielschule kam. Heute ist sie v.a. im Theater in der Josefstadt zu sehen.
 
                                               krismer1
 
"Je erfüllter und sicherer ich mich in meinem Leben fühle, desto weniger fühle ich mich getrieben oder gezwungen, diesen Beruf auszuüben. Und desto eher fühle ich mich bereit, es zu tun." Julia Roberts
 
                                                julia roberts
 
 
 
 
 
Radiosendungen des Monats: Nach seiner schönen Ankündigung unseres CD-Präsentations-Konzertes (wer sie nachhören möchte klickt hier) widmet mir Manfred Bauman am 19. Oktober um 20h seine Sendung "Fotzhobel" auf Radio Salzburg. Es wird ein Live-Interview und viele neue Lieder geben. Wer dann im Internet mithören möchte klickt hier.
 
                                                     baumann fotzhobel
 
Barbara Bonmann widmet mir und der neuen Zeitlieder CD am Montag, den 13. Oktober ihre Sendung "Montagstreff" auf Radio Sonnenschein. Wer dann im Internet mithören möchte klickt hier.
 
                                                     bonmann 
 
 
 
 
 
 
 
Schauspiel des Monats:  Einen spannenden Theater-Abend zum Thema Alltagsfaschismus inspiriert von Thomas Bernhard gibt es in den Kammerspielen des Salzburger Landestheaters im Monat Oktober am 4., 5., 9., am 11. und am 29. zu sehen. Auf dem Foto seht Ihr das Ensemble. Weitere Infos Kritiken und Karten gibt es hier.
 
     dramolette
 
 
 
 
 
 
Gewinnspiel des Monats: 2 x eine Zeitlieder 2 CD wird in diesem Monat verlost. Wer teilnehmen will, klickt sich hier zu den neuen Zeitliedern, stöbert ein wenig in den Lied-Texten und schickt sein (ihr) Lieblingszitat daraus an georgclementii@gmail.com. 
 
                                                     cover cd2
 
 
Nun seid alle lieb gegrüßt und lebt fröhlich!
 
Euer Georg
   

   

November

 
Zitat des Monats: "Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist habe ich beschlossen glücklich zu sein." Voltaire
 
                                                            voltaire
 
 
 
Tanz des Monats: Die Kälte war schon da und auch der Novembernebel wird kommen, also lasst uns mit etwas Heiterem beginnen. Klickt auf das Bild, um zu sehen, wie meine zwei kleinen Simon und Joshua tanzen.
 
                           joshi
 
Workshop des Monats: Wer selbst für seine Laune etwas tun möchte, sollte sich am So, den 9. November zum Tiptons-Workshop und -Konzert im Bozner Sudwerk anmelden. Weitere Infos hier.
 
                                         workshop
 
 
Grazer Konzert des Monats: Am Sa, 8. November werden wir unser erstes, preisgekröntes Zeitlieder-Programm zum erstenmal in Graz präsentieren. Kommet zuhauf! Weitere Infos und Karten hier.
 
                                     Graz
 
 
 
Salzburger Konzert des Monats: Am Freitag den 14. folgt dann die Salzburg-Premiere des Zeitlieder 2 - Programms im kleinen theater. Es wird schon wieder schön! Erste Kritiken gibt es hier. Weitere Infos und Karten hier.
 
                                      salzburger Landestheater      
 
 
 
Petition des Monats: Gewisse Dinge ändern sich nicht und wenn, dann nur sehr langsam, oft auch zum Schlechteren. Eines gilt zum Beispiel immer noch: Wir fressen, Sie sterben. In jedem zweiten Supermarktprodukt ist Palmöl enthalten und dessen Produktion richtet enormen Schaden an. Wer mehr wissen will, liest hier. Die aktuelle Petition kann man hier unterschreiben. 
 
                     palmöl
 
 
 
Nachhören des Monats: Zwei große Radiointerviews zur neuen CD durfte ich im Oktober geben. Das mit Barbara Bonmann ist nun hier online zum Nachhören.
 
                             radio
 
 
 
Spinnerei des Monats: Die Salzburger Theater(OFF)ensive verspricht die abgefahrendste Theatervorstellung ever. Neugierig? Klickt hier!
 
                                                      puccini
 
 
 
Kolumne des Monats: Da freut sich das Liedermacherherz! Man schlägt die Zeitung auf und findet einen seiner Liedertexte in der Kolumne wieder. Danke Heinz Bayer! Lest hier.
 
 
 
Foto des Monats: Das folgende Foto illustrierte den Artikel, der mich zum Lied "Anna" inspiriert hat. Es stammt von Silke Weinsheimer, die es uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Hier auf ihrer Homepage gibt es noch mehr spannende Bilder zu sehe.
    Anna
 
 
 
Schauspielzitat des Monats: "Wenn du lügst, mußt du besonders ehrlich sein" hat Peter Gruber einmal zu mir gesagt, als ich unter seiner Regie spielte und das kam öfter vor. Keiner kennt sich mit Nestroy besser aus als er. Nun hat es auch die Jury des gleichnamigen Preises überrissen. Er bekommt heuer den Spezial-Nestroy. Gratulation!
 
                              gruber
 
 
 
Dramolette des Monats: Spannende Dramolette von Thomas Bernhard und mehreren jungen Autoren gibt es in diesem Monat am 7., am 10. und am 23. im Salzburger Landestheater zu sehen. Infos und Karten hier
 
          dramolette schatten
 
 
 
Homepage des Monats: Sandy Lopicic ist wieder ein Superstvar. Neues Album, neue Tourdaten, neue Homepage mit einem alten youtube-Video, das man gar nicht oft genug sehen kann. Balkanfieber! Klickt hier.
 
              lopicic
 
 
Nun seid alle lieb gegrüßt und lebt fröhlich!
 
Euer Georg

Dezember

 

Musikerzitat des Monats: "Immer nur dem eigenen Instinkt folgen. Wenn man etwas macht, das nur anderen gefallen soll, funktioniert das nicht. Aber wenn man selber etwas mit Leidenschaft angeht, wird es vermutlich auch andere ansprechen." Quincy Jones
 
                                    quincy jones
 
CD des Monats: "Zeitlieder 2" wurde am 15. November vom deutschen Liedermacher-, Chanson- und Kleinkunstmagazin "Ein Achtel Lorbeerblatt" zur CD des Monats gewählt. Lest hier die sehr interessante Kritik dazu. Wer in den nächsten Tagen hier bestellt, kann die CD noch zu Weihnachten verschenken. Ab 2 Stück um 13 €.
 
                                                      cover cd2
 
 
 
 
Entwicklung des Monats: Seht hier wie sich die Gesten der Konzertbesucher im Laufe der Jahrzehnte entwickelt haben:
 
                                       konzertgesten
 
 
 
 
 
Spiel des Monats: Eines der Lieblingsspiele in unserer Familie heisst "Zug um Zug". Es ist eine abenteuerliche Reise quer durch Europa, oder je nach Variante durch Amerika. Die Spieler sammeln Wagonkarten und versuchen verschiedene Städte miteinander zu verbinden, indem Sie die Bahnstrecken, die Fähren und die Tunnels geschickt nutzen. Für 2-5 Spieler ab 8 Jahren. Macht viel Freude um etwa 30 €.
 
                                     zug um zug
 
 
Wunschzettel des Monats:
 
                                          dear santa
 
Projekt des Monats: Epiphany Morgan und ihr Partner, der Filmemacher Carl Mason reisen um die Welt und portretieren jeden Tag eine neue Zufallsbekanntschaft. Wie geil ist das denn? Klickt Euch hier auf Epiphanys Homepage und erfahrt hier mehr über das Projekt.
 
                                                   epiphany morgan
 
 
 
 
Premiere des Monats: Am 7. Dezember feiern wir im Salzburger Landestheater "Im Weissen Rössl" Premiere. Andreas Gergen hat eine große Show draus gemacht. Und natürlich darf auch der Kaiser nicht fehlen. Karten, alle Termine und weiter Infos gibt es hier.
 
                   kaiser
 
 
 
 
Schriftstellerzitat des Monats: "Drei Dinge sind im Leben eines Menschen wichtig. Erstens: Menschlichkeit. Zweitens: Menschlichkeit. Und drittens: Menschlichkeit" Henry James
                                                             henry james
 
Fröhliche Weihnacht!
 
Euer Georg