Bild1 Bild2 Bild3

Neues im:

Juli 2017
Juni 2017
Mai 2007
April 2007
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Jahr 2016
Jahr 2015
Jahr 2014
Jahr 2013

Newsletter-Anmeldung

                         

Hier mein Brief mit Neuigkeiten, Tipps, Sinn und Unsinn für den Mai. V.a. aber möchte ich Euch heute um Hilfe bitten:
 
 
 
Unterstützung des Monats: Wie viele von Euch wissen, arbeite ich an neuen Zeitliedern. Noch in diesem Jahr wird das Konzertprogramm und die CD "Zeitlieder 3" erscheinen. Es wird ein wunderbares Album und da die Kosten dafür mein Budget überschreiten, habe ich mich entschlossen, den fehlenden Betrag über Crowdfunding zu finanzieren. Das ist dieses schöne System, bei dem man interessante Projekte unterstützen kann und dabei noch reich belohnt wird. Also, zögert nicht und klickt hier! Und wenn Euch gefällt, was Ihr seht, dann sichert Euch eine Belohnung, öffnet mir Eure Netzwerke und erzählt es Euren Freunden. Danke!  
 
                                                                 Facebookbutton
 
                          ausschnitt cd 3
 
 
     
                                                               
 
 
Zitat des Monats: "Erfolg bedeutet für mich, etwas tun zu können, was ich liebe." Marianne Rosenberg
 
                                                 marianne rosenberg
 
 
 
 
 
 
 
Bürgerinitiative des Monats: Es gibt eine zivilgesellschaftliche Initiative, die Rosenbergs Albumtitel in einem anderen Sinne sehr ernst nimmt. Sie ist bemüht, den Populisten, den Hetzern, den aufgeblasenen Egos der Rassisten, der Abschottung der Nationalisten und den Stimmen des Hasses etwas entgegenzusetzten. Sie nennt sich #PulseofEurope. Aber es geht dabei nicht um die Seligsprechung der EU, sondern um ein Bekenntnis zum Frieden, zur Freiheit, zu Rechtsstaatlichkeit und Solidarität, zur Kooperation der europäischen Völker, die kompliziert und reformbedürftig, aber deshalb keinesfalls wertlos ist, sondern im Gegenteil das Wertvollste, das wir uns für uns und unsere Kinder wünschen können. Dafür treffen sich jeden Sonntag um 14 Uhr Menschen in zahlreichen Städten. Klickt Euch hier auf die Homepage von #PulseofEurope.
Am 7. Mai ist zum ersten Mal auch Salzburg dabei. Klickt hier, um mehr darüber zu erfahren und v.a. kommt um 14 h auf den Alten Markt.
 
  #PulseofEurope1
 
                                                             Facebookbutton
 
 
 
 
Kalenderspruch des Monats: Diesen Spruch sollten wir jedem Nationalisten lauthals um die Ohren knallen!
 
                          v           Kalenderspruch Problem
 
 
 
 
 
 
 
Gedanke des Monats: Ich mag weder Nationalisten, noch Populisten. Aber Populismus, lese ich auf nachdenkseiten.dedas ist auch "ein politischer Kampfbegriff, der vom Establishment gerne genutzt wird, um unerwünschte politische Meinungen zu diskreditieren und zu stigmatisieren. Man kann diesen Begriff aber auch nutzen, um die neoliberale Ideologie und Strategie zu sezieren. Und genau dies tut Bernd Stegemann" in seinem Buch "Das Gespenst des Populismus". Ich denk, wir sollten es lesen. Klickt hier für mehr Infos darüber!
 
                                           populismus
 
 
 
 
 
 

Denglisch des Monats: Man muss an der Europäische Union nicht nur festhalten, weil sie uns so viele friedliche Jahrzehnte verschafft hat, sondern auch weil sie manchmal witzig ist. Klickt hier, um ein kleines Beispiel dafür zu sehen!
 
                                                                      shame

                                                         

 

 

 

 

Rezept des Monats: Fällt Euch auch auf, dass es in dieser Jahreszeit immer weniger knackige Äpfel und Birnen gibt. Ich, der ich unheilbar apfelabhängig bin, warte mit Sehnsucht auf die neue Ernte, denn die aus Übersee kaufe ich aus Prinzip nicht und die heimischen sind inzwischen zu lang gelagert worden. Und wenn man doch noch knackige findet, dann verlieren sie ihre Qualität schon nach wenigen Tagen. Danach müssen sie verarbeitet werden und zwar am besten zu einer Apfel-Birnen-Tarte. Hier das beste Rezept dafür.

 

                    apfel birne

 

 

 

 

 

 

 
Foto des Monats: „Carl Philip von Maldeghem ist es gelungen, die heutzutage eigentlich unspielbare ‚Lulu‘ als unterhaltsame, tempo- und anspielungsreiche Varieténummer zu inszenieren.“ B5 Kultur
Zu sehen im Salzburger Landestheater am 9. und am 20. Mai. Weitere Termine und Infos zu "Lulu" findet Ihr hier
 
  foto lulu
 
 
 
 
 
Kinderzitat des Monats: Der lange Lulatsch im Handstand sagte zu mir, als er fünf Jahre alt war: "Den Großen fällt weniger ein. Weil je mehr Gedächtnis, desto weniger Ideen!" Im Falle der Salzburger Stadtregierung sollte er leider Recht behalten. Ihr fällt in Sachen Kinderbetreuung nicht mehr ein, als die Horte der Stadt zu schließen. Unterschreibt hier, um den Protest dagegen zu Unterstützen!
 
                              Kinder Mai
 
 
 
V.a. aber lebt fröhlich! 
 
Euer Georg